Wie General Mills Kunden spielerisch anspricht

Industry : Food & Beverage
Capabilities : Product Innovation, Digital Advertising, Mobil, Social Media

Handyspiele haben irgendwie Suchtcharakter, genau wie Zimt-Frühstücksflocken. Als General Mills im Rahmen der „Crazy Squares“-Kampagne die Einbindung von Kindern und Erwachsenen erhöhen wollte, war für uns klar, dass Gamification das beste Mittel sein würde, um dieses Ziel zu erreichen – und gleichzeitig die Umsätze zu erhöhen.

Bei der Fernsehwerbung für Cinnamon Toast Crunch spielen, wie bei vielen anderen Frühstückszerealien auch, animierte Frühstücksflocken die Hauptrolle. Einen Unterschied gibt es aber: Die Frühstücksflocken von Cinnamon Toast Crunch sind wilde Kannibalen und schmecken so gut, dass sie sich gegenseitig aufessen.

Wir wussten: Da könnte man mehr draus machen. Sie würden sich perfekt für eine längere Geschichte eignen. Wir entwickelten ein mobiles Spiel, weil unsere Zielgruppe genau damit ihre Zeit verbringt. Jetzt können die Nutzer, wenn sie der Heißhunger packt, mit unseren kleinen Frühstücksflocken eine Runde spielen.

Das Spiel folgt einer einfachen Geschichte: Wir befinden uns in einer Schüssel voll kannibalischer Frühstücksflocken und kämpfen um unser Leben. Deswegen haben wir „Milk River Run“ entwickelt, ein Sammel- und Laufspiel. Unser „Hero Square“ (die heldenhafte Frühstücksflocke) rutscht auf einem Milchstrahl durch eine Welt voller Hindernisse. Power-ups behindern und helfen gleichzeitig bei der Flucht vor dem hungrigen „Crazy Square“ (kannibalische Frühstücksflocke).

Die Umsetzung

    Das Ergebnis

    Die Bewertungen waren positiv und tausende Nutzer beteiligten sich an Diskussionen rund um das Spiel.

    ·       Mehr als 700.000 Downloads auf iTunes und Google Play
    ·       Platz 21 der Action-Spiele für das iPhone (7. Aug. 2013)
    ·       Platz 65 der Top-Spiele für das iPad (18. Jul. 2013)
    ·       Der große Erfolg führte zu einer Desktop-Version