Caprabo schafft für seine Kunden ein persönlicheres Erlebnis

Industry : Retail & Apparel
Capabilities : Brand Development, Campaigns, Digital Advertising, Websites, Mobil, Social Media, Retail, Handel, Relationship Marketing

Die weltweite Finanzkrise traf besonders Spanien hart – was zu einem deutlichen Ausgabenrückgang spanischer Kunden führte. Der spanische Einzelhändler Caprabo passte sich mit einem Kundenbindungsprogramm, das Prämien gemäß des Kundenwerts RFM vergibt, an die Realität seiner Kunden an.

Das neue Kundenbindungsprogramm sollte das neue wirtschaftliche Klima und die geringere Kaufkraft der Kunden berücksichtigen und Kunden so gemäß ihrer Ausgaben und dem Grad der Beteiligung belohnen.

Die Zielgruppe schloss ebenfalls 30-jährige Mütter ein, die nicht nur gerne, sondern sogar ausschließlich, online einkauften.

Auch die 60-jährige „traditionelle“ Dame, die Offline-Kanäle wie Papierzeitungen und Werbeprospekte bevorzugt, sollte angesprochen werden.

Die Herausforderung war, die Vorteile des Kundenbindungsprogramms einzuführen und sie dann an die diversen Kundengruppen zu vermitteln.

Da Preisnachlässe in diesem finanziellen Klima besonders wichtig sind, boten auch Mitbewerber diese an. Deshalb kombinierte MRM//McCann die Preisnachlässe zusätzlich mit einem eigens entwickelten Programm zur erweiterten Personalisierung. Die Spar-Coupons konnten den Kunden entsprechend angepasst werden und sogar für Freizeiterlebnisse, die sich die Kunden selbst aussuchen konnten, genutzt werden.

Um digital vernetzte Einkäufer zu erreichen, entwickelten wir miclubcaprabo.com, über das Caprabo personalisierte Inhalte weitergeben konnte.

Für ältere Einkäufer nutzten wir das traditionellere Format des Werbeprospekts, um die Programminformationen zu vermitteln – einschließlich QR-Codes, um sie langsam ins Internet zu locken. Ein interaktiver Kiosk, an dem die Kunden personalisierte Coupons direkt beim Einkauf erhielten, festigte die Kundenbeziehung außerdem.

Die Umsetzung

    Das Ergebnis

    Das neue Angebot sprach Kunden aller demografischen Schichten an.

    Während der Anfangszeit der Kampagne stieg die Online-Nutzung deutlich:
    •    Mehr als 60.000 Menschen registrierten sich als Mitglieder
    •    Aktuelle monatliche Besuche der Club-Seite: mehr als 45.000
    •    Abonnements des E-Newsletters: insgesamt mehr als 14.000

    Offline-Einkäufer nutzten die Offline-Werbeaktionen, einschließlich: •    Erhöhte Umsätze an Standorten mit interaktiven Kiosks, die maßgeschneiderte Coupons ausgaben